Europa macht Schule - Klasse 6B

Europa macht Schule

Im April nahm die Klasse 6B im Musikunterricht an dem Programm "Europa macht Schule" teil und erhielt zum Abschluss ein
Zertifikat, in dem ihr Engagement und ihre Teilnahme dokumentiert ist. „Europa macht Schule“ ist ein Programm zur Förderung der Begegnung unter Europäer/-innen. Ziel ist es, den Gedanken des europäischen Austauschs lebendig werden zu lassen und für mehr Wissen übereinander zu sorgen.
Daher werden Gaststudierende aus allen Teilen Europas zu Minibotschafter/-innen ihres Landes. Sie stellen ihr Heimatland und dessen kulturellen, geschichtlichen, gesellschaftlichen oder politischen Besonderheiten auf kreative Weise in Schulen in ganz Deutschland vor. In die Klasse 6B kam Ciana Curley aus Irland, die die Traditionen und Kultur ihres Landes, das Schulsystem und die gälische Sprache vorstellte. Außerdem lernten wir einen irischen Tanz - puh, der war ganz schön verzwickt, aber alles hat unglaublich viel Spaß gemacht!
 
Claudia Anthony